Presseschau (NN): Mehr Pflegekräfte als gefordert

Veröffentlicht am 16.03.2012 in Presse

Änderungen bei der Förderung für Demenzkranke und hier vor allem eine bessere finanzielle Ausstattung werden derzeit im Bundestag diskutiert. Die SPD-Abgeordnete Annette Kramme nutzte einen Besuch im Brigittenheim, um sich sachkundig zu machen. Sie wollte aber auch die Praxis kennenlernen und sich darüber informieren, mit welchen Ansätzen eine gute Arbeitsleistung erreicht werden kann.

Im „Gepäck“ hatte die Bundestagsabgeordnete auch die Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag, Dr. Carola Reimann aus Braunschweig. Dekan Dr. Gerhard Schoenauer führte die beiden Abgeordneten sowie die beiden Pegnitzer Stadträte Uwe Raab und Oliver Winkelmeier durch das Haus. Mit dabei waren auch die Leiterin des Brigittenheims, Anke Schellermann, Pflegedienstleiterin Roswitha Schecklmann und der zweite Vorsitzende des Diakonievereins, Jörg Kasch.

Zur „Guten Stube“, in der 19 Demenzkranke untergebracht sind, teilte der Dekan mit, dass diese Abteilung immer voll belegt ist. Bei der Besichtigung fiel der familiäre Charakter dieser Station auf, die von Martha Zitzmann geleitet wird. Sie verwies darauf, dass man die Frauen und Männer den ganzen Tag beschäftige. „Wir kochen gemeinsam, spülen gemeinsam ab, machen viele Arbeiten, die im Haushalt anfallen.“ Es gibt Musik, Bewegung und Tanz, außerdem werde auch gemeinsam gebacken oder auch „Sport“ betrieben.

Schoenauer wies die beiden Politikerinnen darauf hin, dass in der „Guten Stube“ den ganzen Tag über ein Ansprechpartner vorhanden ist. Außerdem habe man hier zwei Pflegekräfte mehr als gesetzlich vorgeschrieben. Trotzdem liege der Pflegesatz in derselben Höhe wie bei vergleichbaren Häusern. Im Übrigen seien die Menschen nicht „eingesperrt“. Wenn sie die Station verlassen, läute allerdings das Telefon, ausgelöst von einem elektronischen Kontakt, den jeder bei sich trägt.

Nicht nur diese Abteilung wurde von den Abgeordneten besichtigt. Sie nahmen das Angebot des Dekans dankend an, einen Rundgang durchs Brigittenheim zu machen. Den Abschluss bildete ein Besuch in der kleinen Kapelle.

Bei der Abschlussbesprechung ging es vor allem um die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Pflege, die laut Schoenauer verbessert werden müssten. Außerdem müsse der Pflegeberuf besser in der Öffentlichkeit anerkannt werden. Die beiden Abgeordneten machten deutlich, dass sie von dem, was ihnen im Brigittenheim gezeigt wurde, beeindruckt seien. Sie lobten auch die familiäre Atmosphäre, die in diesem Haus herrscht.

 

Homepage SPD Ortsverein Pegnitz

SPD-News

Aktuelles
arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Kopfbereich
Sprungmarken-Navigation
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
17.05.2021

Respekt für queere Menschen

Foto: Regenbogenflagge
unsplash

Respekt – darum geht es am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT). Respekt vor der sexuellen Identität eines jeden Menschen in unserer Gesellschaft.

17.05.2021

Arbeitsplätze sichern

Foto: Hubertus Heil
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kurzarbeit sichert Millionen Arbeitsplätze. Arbeitsminister Hubertus Heil will die erleichterte Kurzarbeit nun bis Jahresende verlängern. Unterstützung kommt von Gewerkschaften.

12.05.2021

ProSieben Spezial Live. Olaf Scholz im Interview

Foto: Olaf Scholz bei der Sendung "ProSieben Spezial Live"
dpa

Olaf Scholz, Vizekanzler und Spitzenkandidat der SPD, stellt sich live in Berlin in der Sondersendung „ProSieben Spezial Live. Der Kanzlerkandidat im Interview“ den Fragen von Linda Zervakis und Louis Klamroth.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

10.05.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 19

Florian Gärtner / Phototek

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die auch rückblickend keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit unserem ersten digitalen Parteitag, den Programmreporter*innen und einem Armin Laschet mit Gedächtnislücken.

09.05.2021

Kanzlerkandidat Olaf Scholz „Ich kann das!“

Foto: Delegierte applaudieren Olaf Scholz zu
photothek

Olaf Scholz zieht als SPD-Kandidat für das Amt des Bundeskanzlers in den Wahlkampf. Mit einem klaren Plan, unserem Zukunftsprogramm.

09.05.2021

Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl 2021 Moderne Zukunftsvision für Deutschland

Photothek

Der SPD-Bundesparteitag hat mit einem klaren Votum das Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl 2021 beschlossen.

07.05.2021

Aufbruch und Mut

Wir freuen uns auf einen spannenden digitalen Parteitag und den Start in den Wahlkampf: Aus Respekt vor Deiner Zukunft. Sei live dabei! Sonntag ab 11 Uhr. Wir freuen uns auf Dich!

07.05.2021

Bis 2045 klimaneutral

Foto: Frau und Mann arbeiten vor einer Solaranlage
iStock

Vizekanzler Olaf Scholz und Umweltministerin Svenja Schulze haben Eckpunkte für ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt.

07.05.2021

Es geht um Dein Zuhause!

Foto: Junge und Mädchen pinseln an einer Wand
iStock

Das größte baupolitische Vorhaben dieser Legislatur kommt - das Baulandmobilisierungsgesetz. Für Mieter*innen bedeutet das Gesetz mehr Wohnraum und besseren Schutz vor Verdrängung.

07.05.2021

Corona-Aufholpaket für Kinder Eine Frage der Gerechtigkeit

Foto: Saskia Esken
photothek

Die SPD hat ein 2-Milliarden-Paket durchgesetzt, mit dem wir Kinder, Jugendliche und ihre Familien nach den harten Lockdown-Zeiten unterstützen.

Paginierung
  1. 1 (aktive Seite)
  2. 2
  3. 48
Nächste Seite
Fußbereich
SPD in den sozialen Netzwerken
Verkürzte Navigation
Weiterführende Links/Kleingedrucktes

Unsere Abgeordneten

Besucher

Besucher:212344
Heute:48
Online:2