Haushalt verabschiedet - Stellungnahmen fragwürdig

Veröffentlicht am 22.03.2013 in Lokalpolitik

Mit den Stimmen der SPD-Fraktion wurde der Haushalt der Stadt Pegnitz für das Jahr 2013 einstimmig im Stadtrat verabschiedet. Aufgrund einer hohen Kreisumlage von über 5,4 Millionen Euro und einer geringeren Schlüsselzuweisung haben Kämmerer Wolfgang Hempfling und Bürgermeister Uwe Raab einen Haushalt mit Bedacht und Weitsicht aufgestellt. Wir möchten uns deshalb bei der gesamten Verwaltung sowie allen Angestellten der Stadt Pegnitz herzlich für ihre geleistete Arbeit bedanken.  Die Sitzung zur Verabschiedung des Haushaltes war aber trotz der scheinbaren Einmütigkeit bemerkenswert.

Die SPD-Fraktion hatte sich in der Vergangenheit immer um Konstruktivität und Anstand in den eigenen Kommentierungen zum Haushalt bemüht und stets der Zusammenarbeit mit Altbürgermeister Manfred Thümmler ein hohes Maß an Respekt und Loyalität eingeräumt. Dies entsprach unserem Selbstverständnis gegenüber Amt und Person des Bürgermeisters. Für die SPD-Fraktion zählte immer die Zukunft unserer Stadt mehr als Polemik und widersinnige Angriffe.

Eines kann man schon vorab feststellen. Man hat den Eindruck gewinnen können, dass die Fraktionen von CSU, Freie Wählergemeinschaft und der Jungen Liste das sprichwörtliche Tischtuch genommen und in einen Reißwolf geworfen haben.

Die persönlichen Angriffe auf Bürgermeister Uwe Raab sind in dieser Form nicht tolerierbar. Man kann gerne über politische Themen unterschiedlicher Auffassung sein, das gehört zu einer gesunden Demokratie. Wenn aber die Formulierungen den Pfad von Anstand und Sachlichkeit verlassen kann nur das Ziel vermutet werden, aus parteitaktischen Gründen persönlichen Schaden zuzufügen. Dies entspricht genau dem konservativen Strickmuster,  Wahlniederlagen nur schwerlich wegstecken zu können.

Unsere Heimat hat Besseres verdient. Pegnitz befindet sich in schweren Zeiten und es gilt, zahlreiche Klippen zu umschiffen. Bürgermeister Uwe Raab arbeitet intensiv an neuen Konzepten wie etwa im Bereich der Radwege, am Ausbau der dank der SPD-Fraktion bereits schon guten Versorgung im Bereich von Kinderbildung und Betreuung, der dringend notwendigen DSL-Versorgung und einer strategischen Zukunftsplanung im Rahmen eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes.

Alleine schon der Anstand würde es gebieten, ihm dafür auch angemessene Zeit zur Verfügung zu stellen.

Wir rufen die Fraktionen von CSU, Freier Wählergemeinschaft und Junger Liste dringend dazu auf, wieder an den Tisch der Sachlichkeit und des Anstandes zurückzukehren. Wir wollen dies gerne hoffen, allein uns fehlt derzeit der Glaube. Die dunklen Wolken, die die CSU nach der Wahl von Uwe Raab zum neuen Bürgermeister herbeiziehen hat sehen, erzeugen sie ausschließlich selbst.

 

SPD-News

Aktuelles
arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Kopfbereich
Sprungmarken-Navigation
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
09.05.2021

Kanzlerkandidat Olaf Scholz „Ich kann das!“

Foto: Delegierte applaudieren Olaf Scholz zu
photothek

Olaf Scholz zieht als SPD-Kandidat für das Amt des Bundeskanzlers in den Wahlkampf. Mit einem klaren Plan, unserem Zukunftsprogramm.

10.05.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 19

Florian Gärtner / Phototek

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die auch rückblickend keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit unserem ersten digitalen Parteitag, den Programmreporter*innen und einem Armin Laschet mit Gedächtnislücken.

09.05.2021

Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl 2021 Moderne Zukunftsvision für Deutschland

Photothek

Der SPD-Bundesparteitag hat mit einem klaren Votum das Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl 2021 beschlossen.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

07.05.2021

Aufbruch und Mut

Wir freuen uns auf einen spannenden digitalen Parteitag und den Start in den Wahlkampf: Aus Respekt vor Deiner Zukunft. Sei live dabei! Sonntag ab 11 Uhr. Wir freuen uns auf Dich!

07.05.2021

Bis 2045 klimaneutral

Foto: Frau und Mann arbeiten vor einer Solaranlage
iStock

Vizekanzler Olaf Scholz und Umweltministerin Svenja Schulze haben Eckpunkte für ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt.

07.05.2021

Es geht um Dein Zuhause!

Foto: Junge und Mädchen pinseln an einer Wand
iStock

Das größte baupolitische Vorhaben dieser Legislatur kommt - das Baulandmobilisierungsgesetz. Für Mieter*innen bedeutet das Gesetz mehr Wohnraum und besseren Schutz vor Verdrängung.

07.05.2021

Corona-Aufholpaket für Kinder Eine Frage der Gerechtigkeit

Foto: Saskia Esken
photothek

Die SPD hat ein 2-Milliarden-Paket durchgesetzt, mit dem wir Kinder, Jugendliche und ihre Familien nach den harten Lockdown-Zeiten unterstützen.

03.05.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 18

dpa

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die auch rückblickend keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit Olafs Kampf um Impfgerechtigkeit, der Chance auf ein verschärftes Klimaschutzgesetz und einem Generalsekretär on fire.

01.05.2021

#Gema1nsam – Solidarität ist Zukunft!

Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir.

29.04.2021

Tempo für mehr Freiheiten

Foto: Olaf Scholz im Gespräch
photothek

Kanzlerkandidat Olaf Scholz macht sich für mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte stark. Denn: Wer geimpft ist, genesen oder negativ getestet ist keine Gefahr mehr für andere.

Paginierung
  1. 1 (aktive Seite)
  2. 2
  3. 47
Nächste Seite
Fußbereich
SPD in den sozialen Netzwerken
Verkürzte Navigation
Weiterführende Links/Kleingedrucktes

Unsere Abgeordneten

Besucher

Besucher:212344
Heute:19
Online:2