Die 13. Energie- und Umweltmesse in Pegnitz war voller Erfolg.

Veröffentlicht am 07.11.2013 in Ortsverein

Der Vorsitzende des Pegnitzer SPD-Arbeitskreises Energie- Umweltmesse, Stadtrat Karl Lothes, nahm zusammen mit Mitorganisator Georg Lang die Siegerehrung vor und zog Bilanz über eine gelungene 13. Energie- Umweltmesse im Rahmen des Herbstmarktes. Der Versuch, die bewährte Messe, bei der es vor allem um regenerative Energieformen, um Wärmeschutz, Energiesparen und umweltschonende Produkte sowie alternativen Verkehrsformen geht, um diese Jahreszeit und in der Unteren Raumersgasse abzuhalten war letztendlich ein voller Erfolg. Die örtlichen Handwerksbetriebe und Messeanbieter waren mit dem Besucheransturm mehr als zufrieden.

 

Die Beratungen im Heizungsbereich gingen von Biomasse über Solar bis hin zu Wärmepumpen. Darüber hinaus war auch Fotovoltaik ein wichtiges Thema und die Förder- und Zuschussmöglichkeiten stießen bei den Messebesuchern auf großes Interesse. Erstmals war auch die Firma Ostwind mit der Vorstellung Ihrer Windkraftangebote mit von der Partie und konnten die vielen diesbezüglichen Fragen beantworten.

Der Bund Naturschutz klärte über ihre Arbeit auf und bot günstige Nistkästen mit an. Am SPD Stand konnten man sich über Möglichkeiten des Energiesparens im Haushalt und über die regionalen Verkehrsverbünde VGN und das Egronet informieren. Die Tagesangebote des letztgenannten waren für viele Besucher Neuland und stießen auf großes Interesse.

Auch fand das Testangebot von E-Bikes der Firma Radiaktiv bei einigen Messebesuchern anklang und sie kamen nach einer Auffahrt auf den Schlossberg ohne Anstrengung und fasziniert zurück. Beim Quiz fanden nicht wenige den gesuchten Begriff „Prima Klima“ und gaben ihre Teilnahmekarten ab.

So konnten u.a. Familie Kurz aus Bayreuth eine 3-tägige Berlinfahrt von und mit MdB Anette Kramme, Hannelore Sauer eine Landtagsfahrt von und mit Dr. Chritoph Rabenstein, sowie Harlad Fischer vier und Elfriede Johannson 2 Freikarten für die Tutanchamon Ausstellung in Nürnberg gewinnen. Klaus Orlet aus Hohenmirsberg darf sich auf einen E-Bike-Ausflug für zwei Personen freuen und Natalja Bajon ergatterte den Einkaufsgutschein der Firma BayWa.

Die frisch gekürte SPD Landratskandidatin Cornelia Herm und stellvertretender SPD Kreisvorsitzender Bernd Nelkel, die sich über das Engagement der Pegnitzer SPD freuten und Eintrittskarten fürs Cabriosol gewonnen hatten, erklärten sich spontan bereit diese an die Pegnitzer Einrichtung „Club mit Herz“ für deren Weihnachtsfeier zu spendieren.

 

Homepage SPD Ortsverein Pegnitz

SPD-News

Aktuelles
arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Kopfbereich
Sprungmarken-Navigation
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
21.06.2021

Wahlprogramm der Union: Ein Programm der sozialen Kälte

Foto: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans
dpa

Das Wahlprogramm der Union zeigt, dass mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Ära endet. Die SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans kritisieren das „Programm der sozialen Kälte“.

21.06.2021

Respekt, Zukunft! Das Zukunftscamp der SPD

Foto: Olaf Scholz steht mit jungen SPD-Kandidierenden vor dem Reichstagsgebäude
photothek

Beim Zukunftscamp am Sonntag hat Olaf Scholz seinen Plan für Deutschlands und Europas Zukunft vorgestellt und mit vielen jungen Bundestagskandidierenden diskutiert.

21.06.2021

#1von400Tausend: Olga Sippl

Symbolfoto: Eine:r von 400.000

Wir sind rund 400.000 Sozialdemokrat*innen. Und jede:r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem neuen Projekt #1von400Tausend. Los geht's mit Olga Sippl. Sie ist 100 Jahre alt und wurde als Kind von den Nazis verfolgt.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

21.06.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 25

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit vielen gut gelaunten jungen Menschen bei unserem Zukunftscamp und einem angriffslustigen Kanzlerkandidaten!

18.06.2021

Wird es mit dir noch Hartz IV geben, Olaf Scholz?

Anne Hufnagl

In unserer ersten Podcast-Folge der Programmreporter*innen geht es um Hartz IV. Denn die Frage, wie die SPD und Olaf Scholz dazu stehen, taucht immer wieder auf - im Freundeskreis, beim Stammtisch oder beim Familientreffen.

17.06.2021

Union blockiert Gesetz gegen Betrugsunternehmen und für Whistleblower-Schutz

dpa

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans und Justizministerin Christine Lambrecht fordern die Union auf, endlich die Blockade beim Unternehmensstrafrecht und beim Schutz für Whistleblower zu lösen. Denn „ehrliche Unternehmen“ dürften nicht „die Dummen sein“.

15.06.2021

Olaf Scholz bei „Farbe bekennen“ „Jetzt die Weichen richtig stellen“

Foto: Olaf Scholz bei „Farbe bekennen“
dpa

Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört.

14.06.2021

Mut zum Vorsprung

Foto: Olaf Scholz spricht beim Ostdeutschen Wirtschaftsforum
dpa

Vizekanzler Olaf Scholz will einen neuen Aufbruch für Ostdeutschland. Chancen für neue, gut bezahlte Jobs sieht er insbesondere bei den Zukunftsfeldern Mobilität und Wasserstoff. V

14.06.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 24

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die auch rückblickend keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit einer Website, die wir den Grünen geklaut haben und einer wichtigen Botschaft von Olaf Scholz für Mieterinnen und Mieter.

11.06.2021

Keine Rente mit 68!

Foto: 3 Generationen einer Familie
colourbox

Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter.

Paginierung
  1. 1 (aktive Seite)
  2. 2
  3. 50
Nächste Seite
Fußbereich
SPD in den sozialen Netzwerken
Verkürzte Navigation
Weiterführende Links/Kleingedrucktes

Unsere Abgeordneten

Besucher

Besucher:212344
Heute:25
Online:2