Anette Kramme und Brigitte Zypries besuchen Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) in Bayreuth

Veröffentlicht am 03.08.2017 in Allgemein

Die Digitalisierung der Wirtschaft muss beim Mittelstand ankommen, davon ist Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries überzeugt. Beim Besuch des Kompetenzzentrums Digitales Handwerdk (KDH) Süd, den die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme angeregt hatte, konnte sich die Ministerin ein Bild davon machen, wie in Bayreuth und der Region die Digitalisierung für Betriebe greifbar gemacht wird. 

Johanna Erlbacher, Projektleiterin des KDH Süd an der Handwerkskammer für Oberfranken, stellte Kramme und Zypries die Aufgaben des Zentrums vor. Der Schwerpunkt des KDH liegt in den Bereichen Produktions- und Automatisierungstechnologie. Zu diesem Komplex gehöre, so Erlbacher, die IT-Sicherheit dazu, ebenso wie digitale Diagnosemöglichkeiten, digitale Geschäftsprozesse, der Einsatz der RFID-Technologie und alle Möglichkeiten der Automatisierung. Die Unternehmen werden bei der Umsetzung verschiedenster Digitalisierungsmaßnahmen unterstützt. Gleichzeitig werden diese Projekte dann als Best-Practice-Beispiele für andere Handwerksbetriebe aufbereitet. Weitergegeben wird das Know-How bei verschiedenen Veranstaltungen und Vorträgen.

Erlbacher und ihr Team nutzten den Besuch der beiden Politikerinnen, um verschiedene Projekte vorzustellen, die zusammen mit einzelnen Betrieben bereits erfolgreich umgesetzt wurden. So nutzt beispielsweise eine kleine Brauerei inzwischen eine Technologie, die es ihr ermöglicht, automatisiert nachzuvollziehen, welche Kunden ihre Bierfässer noch nicht zurückgegeben haben. Dadurch lasse sich ein dickes Minus im Lagerbestand verhindern, so Erlbacher. Ein anderes Beispiel ist das Nutzen von 3D-Druckern in der Orthopädietechnik. Hier helfen digitale Mittel kleinen Handwerksbetrieben im Kampf gegen die Marktverdrängung durch "Global Player".

Der Transfer des Wissens aus dem KDH in die Praxis war Bundesministerin Brigitte Zypries besonders wichtig. „Fachkräftemangel einerseits und fortschreitende Digitalisierung andererseits stellen die Betriebe vor immer neue Herausforderungen“, so die Ministerin. In der Kfz-Werkstatt der Handwerkskammer für Oberfranken konnte sie sich überzeugen, dass alle Erkenntnisse direkt in die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung einfließen. „Sie arbeiten nahe am Betrieb und dessen individuellen Anfordernissen“, lobte Zypries abschließend.

„Unsere Betriebe haben die Chancen der Digitalisierung erkannt und spiegeln unser großes Interesse an Beratung und Unterstützung wider“, sagte der Präsident der HWK für Oberfranken, Thomas Zimmer. Vor allem seien niederschwellige Angebote gefragt, wie das KDH selbst eines sei. Es würden aber auch in Bayern weitere Angebote gebraucht, etwa wie das von Digitallotsen nach baden-württembergischem oder rheinland-pfälzischem Vorbild. 

 

SPD-News

Aktuelles
arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Kopfbereich
Sprungmarken-Navigation
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
03.08.2021

Scholz: Schnelle Hilfe für Hochwasser-Opfer

Foto: Olaf Scholz spricht mit THW-Helfern in Gemünd
dpa

Umfangreiche, schnelle Hilfe hat Finanzminister Olaf Scholz den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Menschen zugesagt. Es geht um viele Milliarden Euro.

03.08.2021

Scholz nimmt CDU/CSU-Steuerpolitik auseinander

dpa

„Unfinanzierbar und unmoralisch“: Scharf hat Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz die Steuerpläne der Union kritisiert. Unabhängige Forscher:innen haben dazu konkrete Zahlen vorgelegt.

02.08.2021

Scholz: Corona-Hilfen verlängern

Foto: Olaf Scholz
dpa

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will die Regelungen für Kurzarbeit und Überbrückungshilfe verlängern. Denn: „Niemand soll kurz vor der Rettung ins Straucheln geraten.“

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

30.07.2021

Kurzarbeit wirkt Schwung am Arbeitsmarkt

Foto: Handwerkerin arbeitet mit Gehörschutz
gettyimages

Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt.

29.07.2021

Olaf Scholz bei „Brigitte live“ „Ich wollte schon immer Politik machen, weil ich Gerechtigkeit will“

Foto: Olaf Scholz spricht bei der Gesprächsreihe "Brigitte Live“
dpa

Als Bundeskanzler will Olaf Scholz endlich die Gleichstellung von Frauen und Männern erreichen.

29.07.2021

Hochwasser-Katastrophe Deutschland Jetzt spenden!

Foto: Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) laufen in Stolberg (NRW) durch eine ehemals überflutete Straße, auf der sich jetzt Trümmer stapeln.
dpa

Zahlreiche deutsche Hilfsorganisationen bitten um Spenden, um die Nothilfe für die vom Hochwasser betroffenen Menschen in Deutschland zu unterstützen.

28.07.2021

Kanzlerkandidat Scholz „Impfstoff muss zu den Leuten kommen“

dpa

Die SPD macht Druck für mehr Schwung in der Impfkampagne. Kanzlerkandidat Olaf Scholz fordert unkomplizierte Lösungen: etwa mobile Teams in Turnhallen oder vor Supermärkten.

27.07.2021

Olaf Scholz Die SPD garantiert stabile Rente

Foto: Olaf Scholz im Gespräch mit Senioren
photothek

Mit uns können sich alle auf ein würdiges Leben im Alter verlassen – mit einer stabilen und sicheren Rente. CDU und CSU dagegen geben keine Rentengarantie in ihrem Wahlprogramm. Das macht SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz klar.

26.07.2021

Jetzt Briefwahl beantragen!

Foto: Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl mit Stimmzettel und Stimmzettelumschlag

Du möchtest bei der Bundestagswahl Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl!

26.07.2021

Das Social-Media-Briefing aus dem Willy-Brandt-Haus Das Beste aus dem Internet | KW 30

Die Netz-Highlights rund um die SPD, die keiner verpasst haben sollte. Diese Woche unter anderem mit ein paar Gründen dafür, warum Laschets Wahlkampf "ein Skandal des Unterlassens" ist und wieso #keinenfussbreit so aktuell ist wie nie.

Paginierung
  1. 1 (aktive Seite)
  2. 2
  3. 53
Nächste Seite
Fußbereich
SPD in den sozialen Netzwerken
Verkürzte Navigation
Weiterführende Links/Kleingedrucktes

Unsere Abgeordneten

Besucher

Besucher:212344
Heute:24
Online:2