SPD schlägt neue Solarbörse vor

Veröffentlicht am 18.02.2010 in Ratsfraktion

Die SPD-Fraktion im Stadtrat will den Anteil der Solarenergie erhöhen und stellt dazu einen Antrag an Bürgermeister Manfred Thümmler. Danach soll eine Solaranlagen- und Solardachbörse aufgebaut werden. Diese Börse stelle eine Plattform dar, die interessierte Investoren in Solarenergie mit bereitwilligen Dachbesitzern zusammenbringe, also Dachangebote und Dachnachfrage, so Fraktionssprecher Uwe Raab.

Dabei hätten einzelne oder Gruppen von Investoren die Möglichkeit, nicht in ihrem Eigentum befindliche Dachflächen gegen eine angemessene Mietzahlung mit Solarmodulen auszurüsten.

Dachbesitzer haben die Möglichkeit nach Raabs Vorschlag, ihre Dachflächen kostenlos zur Bestückung mit Solaranlagen anzubieten. Diese Dachflächen können sowohl Privatpersonen gehören oder aus dem Potenzial öffentlicher oder gewerblicher Liegenschaften stammen und sollten zur Absicherung der Investition statisch und auf ihre Haltbarkeit von mindestens 20 Jahren geprüft sein.

Ziel sei es, den Anteil der Sonnenenergie am Energiemix zu steigern und so einen aktiven Beitrag zum Ausstieg aus der Kernenergie und zum Klimaschutz zu leisten.

Ebenso könnte dieser Ansatz dazu beitragen, den von einigen Stadtratskollegen nicht in vollem Umfang gewünschten Bau von Solaranlagen auf der grünen Wiese einzudämmen, da für die potenziellen Investoren Dachflächen gefunden werden könnten.

Der Verein ALSO, als auch das örtliche Handwerk sowie regionale Institutionen, wie beispielsweise die Bioenergieregion oder die Energieagentur Oberfranken, können in diesen Gestaltungsprozess integriert werden.

In Nürnberg hat sich eine solche Börse etabliert und wird von der „Energieregion GmbH“, einer Gesellschaft, in der verschiedenste Firmen, Handwerker, Berater, Institute, Universitäten oder die Stadt Nürnberg organisiert sind, betrieben. Als erster Schritt wäre durchaus denkbar, einen Referenten aus den Reihen der Energieregion GmbH oder des Energietechnologischen Zentrums Nürnberg in den Stadtrat oder als Vortragsredner zum Wirtschaftstag der Stadt Pegnitz einzuladen, um dieses Projekt seitens seiner Planung und Umsetzung vorzustellen.

Quelle: Nordbayerischer Kurier

 

SPD-News

Aktuelles
arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Kopfbereich
Sprungmarken-Navigation
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
28.09.2021

Generalsekretär Lars Klingbeil zu Sondierungen Ernsthaft, zügig und vertraulich

Foto: Lars Klingbeil
Tobias Koch

Die SPD bereitet sich auf erste Gespräche mit Grünen und der FDP vor. Es geht um die Sondierung vor möglichen Koalitionsverhandlungen – und um die Chance für „Aufbruch und Veränderung“, wie Generalsekretär Lars Klingbeil betont.

27.09.2021

Bundestagswahl Klares Wählervotum

Foto: Franziska Giffey, Malu Dreyer, Olaf Scholz und Manuela Schwesig
photothek

Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat angekündigt, nach dem Wahlsieg mit Grünen und FDP über die Bildung einer „sozial-ökologisch-liberalen“ Regierung zu sprechen.

26.09.2021

SPD hat Regierungsauftrag

Foto: Olaf Scholz winkt beim Wahlabend den Unterstützerinnen zu
photothek

Klarer Wählerauftrag: Die SPD ist nach ersten Hochrechnungen stärkste Kraft bei der Bundestagswahl geworden. Viele Wählerinnen und Wähler wollten einen „Wechsel in der Regierung“ und einen „Kanzler Olaf Scholz“, stellte der SPD-Kanzlerkandidat fest.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

24.09.2021

Wahlkampftour-Finale „Aufbruch für Deutschland!“

Foto: Olaf Scholz bei der Endspurtkundgebung in Köln
dpa

Kraftvoller Abschluss der Scholz-Wahlkampftour in Köln: mit der gesamten Parteispitze, dem Fraktionschef, Bundesministerinnen und -ministern, Promis und Betriebsräten – und dem SPD-Kanzlerkandidaten, der einen klaren Plan hat für die Zukunft des Landes.

24.09.2021

Manuela Schwesig Die Frau für MV

Foto: Manuela Schwesig
Maximilian König

Neben der Bundestagswahl und der Wahl für das Berliner Abgeordnetenhaus entscheiden am Sonntag auch die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern, wie es in ihrem Land weitergeht. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und die SPD haben bewiesen, dass sie das Land verlässlich Schritt für Schritt voranbringen.

23.09.2021

Promi-Aufruf „Wir wählen SPD. Was denn sonst?“

Foto: Olaf Scholz liest Zeitungsanzeige "Für eine starke SPD"

Auch zahlreiche Prominente beziehen klar Stellung für den Wahlsonntag. In einem Aufruf der „Aktion für mehr Demokratie“ kämpfen sie für „eine starke SPD“ und „für einen Bundeskanzler Olaf Scholz“.

23.09.2021

5 gute Gründe, Giffey zu wählen Ganz sicher Berlin

Foto: Franziska Giffey
SPD Berlin

Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist.

21.09.2021

Aufruf und Aktionstag Gewerkschafter und Betriebsräte für Scholz

Foto: Arbeitnehmerinitiative überreicht Wahlaufruf an Olaf Scholz
photothek

Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD.

21.09.2021

Briefwahlunterlagen abgeben. Jetzt!

Foto: Olaf Scholz hält einen Stimzettelumschlag für die Briefwahl in der Hand

Briefwahlunterlagen bestellt, aber noch nicht abgeschickt? Auf geht’s! Bis Mittwoch, 22. September, sollten die Unterlagen in der Post sein.

20.09.2021

SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans CDU und CSU gehören in die Opposition

Foto: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken geben eine Pressekonferenz
dpa

Sechs Tage vor der Bundestagswahl haben die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans den Anspruch unterstrichen: „Wir setzen auf Sieg!“ Der Platz von CDU und CSU müsse die Opposition sein.

Paginierung
  1. 1 (aktive Seite)
  2. 2
  3. 56
Nächste Seite
Fußbereich
SPD in den sozialen Netzwerken
Verkürzte Navigation
Weiterführende Links/Kleingedrucktes

Unsere Abgeordneten

Besucher

Besucher:212345
Heute:39
Online:1